„Ganz egal wer der Vater der Krankheit, die Mutter ist immer die Ernährung!“

Chinesisches Sprichwort

 

Ernährung

Es liegt mir sehr daran, dass meine Patienten erfahren, was sie hinsichtlich ihrer Ernährung tun können um den Heilungsverlauf zu unterstützen - oder noch besser - durch vollwertige Nahrung manche Beschwerden erst gar nicht entstehen zu lassen. Schon Hippokrates sagte:

„Lasst eure Nahrung Heilmittel sein und eure Heilmittel Nahrung.”

Minderwertige Industrienahrung in Kombination mit synthetischen Vitaminen kann niemals ein vollwertiges Lebensmittel ersetzen. Es ist bis heute nicht bekannt, wie viele gesundheitswirksame Substanzen z.B. in einem Apfel stecken und genau deshalb ist es auch nicht möglich ein paar bekannte Substanzen synthetisch nachzuahmen ohne die anderen, die uns ja nicht bekannt sind, mit einzubeziehen.

Was geschieht nun, wenn willkürlich in diese Symbiose eingegriffen wird? Dies weiß niemand genau – sehen wir es einfach als eine Art Experiment an.

Die Zeit, die wir in jungen Jahren in unsere Gesundheit investieren (Ernährung, Bewegung) kriegen wir in späteren Jahren als eine Art Gesundheitsrente wieder ausbezahlt.

Denn: Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ich alles nichts!